• Motorradtour, USA, rocky mountains, Harley Davidson, big Twin, denver,
  • Motorradtour, USA, rocky mountains, Harley Davidson, big Twin, denver, rushmore
  • Motorradtour, USA, route 66, Harley Davidson Big, Twin Adventure, Westküste, chicago
  • Motorradtour, USA, rocky mountains, Harley Davidson, big Twin, denver,
  • Motorradtour, USA, rocky mountains, Harley Davidson, big Twin, denver, yellowstone
  • Motorradtour, USA, rocky mountains, Harley Davidson, big Twin, denver,
  • Motorradtour, USA, rocky mountains, Harley Davidson, big Twin, denver,
  • Motorradtour, USA, rocky mountains, Harley Davidson, big Twin, denver, colorado
  • Motorradtour, USA, rocky mountains, Harley Davidson, big Twin, denver,
  • Motorradtour, USA, rocky mountains, Harley Davidson, big Twin, denver, rushmore
  • Motorradtour, USA, route 66, Harley Davidson Big, Twin Adventure, Westküste, chicago
  • Motorradtour, USA, rocky mountains, Harley Davidson, big Twin, denver,
  • Motorradtour, USA, rocky mountains, Harley Davidson, big Twin, denver, yellowstone
  • Motorradtour, USA, rocky mountains, Harley Davidson, big Twin, denver,
  • Motorradtour, USA, rocky mountains, Harley Davidson, big Twin, denver,
  • Motorradtour, USA, rocky mountains, Harley Davidson, big Twin, denver, colorado
  • Tourinfo
  • Routing
  • Termine/Preise
  • Buchungsanfrage

Harley-Tour Rocky Mountains

Dieses Angebot zu meinem Merkzettel hinzufügen. 
Motorrad Anfänger geeignet Motorrad-Verleih inklusiveVerpflegung: Übernachtung
Start: Denver
Ziel: Denver

Informationen

Gesamtkilometer

4510 km Gesamt

Tages-Kilometer

180-480 km

Reise-Tage

15 Tage

Fahrtage

13 Tage

Fahrzeug

  • Harley Davidson

Teilnehmerzahl

Min.
6 Biker
Max.
12 Biker

Tourkarte

Von Denver geht es über die Prärie rund um Scottsbluff in die beeindruckende Natur des Custer State Parks. Den Mount Rushmore mit seinen in Fels gemeisselten Präsidentenköpfen besuchen wir ganz in Ruhe. Deadwood in den Blackhills, wo die Motoren von unzähligen Harleys während der Sturgis Rally für Furore sorgen, haben wir quasi für uns.

Durch die Big Horn Mountains geht es nach Montana und weiter in den Glacier National Park. Hier gönnen wir uns einen freien Tag, um diese einzigartige Landschaft voll erkunden zu können.

Nach Missoula in Montana erreichen wir Jackson Hot Springs, wo wir uns den Staub der Strasse in den heissen Quellen abspülen können.

Der Yellowstone National Park lockt mit zahlreichen Seen, Wasserfällen, Sinterterassen, dampfenden Schwefelquellen und Geysiren. Der Yellowstone gehört nicht umsonst zu den bekanntesten aller National Parks und wir genießen ihn in vollen Zügen.
Von hier führt uns eine wunderbare Strecke auf schönen Strassen und in majestätischer Landschaft zurück nach Denver.

Tourprofil 

Die Straßen der USA sind leicht und angenehm zu befahren. Diese Tour hat keine Off-Road Anteile.

In den USA herrscht Rechtsverkehr.

Reiseprofil

Wir übernachten wo immer möglich in Motels, Mittelklasse-Hotels oder Lodges. In einigen Unterkünften, allerdings nicht in allen, ist ein kleines Frühstück inklusive. Im Basisreisepreis ist die Unterbringung im Doppelzimmer enthalten. Halbe Doppelzimmer können nur auf Anfrage und bei Verfügbarkeit gebucht werden.

Crew

Deutschsprachiger Tourguide, der USA-erfahren, stresserprobt, motorradbegeistert und vertraut ist mit Kultur und Geschichte der bereisten Regionen. Bei 4-7 Teilnehmer:innen fährt der Guide der Gruppe mit dem Begleitvan, in dem auch das Gepäck transportiert wird, voraus. Ab 8 Teilnehmer:innen begleitet der Guide die Gruppe auf dem Motorrad und das Gepäck wird im Begleitvan mit einem extra Fahrer transportiert.

Harley-Tour Rocky Mountains

Ankunft in Denver. Bei einem ersten gemeinsamen Dinner lernt sich die Gruppe kennen.

Nach Übernahme der Maschinen verlassen wir zügig den Ballungsraum Denver und lassen auch die Rockies erst mal hinter uns. Es geht in Richtung Nordosten in die Prärie von Nebraska.

420 km

 

Über den Fort Robinson State Park, der den Kriegen mit den Sioux und Cheyenne gedenkt, geht es nach Hot Springs, wo die heutige Etappe endet. Der Ort in den südlichen Black Hills ist bekannt für seine heissen Quellen.

260 km

 

Die Black Hills haben zwar eine gewisse Ähnlichkeit mit dem Schwarzwald, die freilebenden Bisons im Custer Park geben dem Gesamtbild dann aber doch eine amerikanische Prägung.

Nächste Station sind die in Fels gemeißelten Präsidentenköpfe am Mount Rushmore.

Deadwood ist eine historische Minenstadt, durch die während der jährlichen Sturgis Rally Hundertausende von Harleys donnern. Das Städtchen und die Landschaft lassen sich aber ohne die Rally viel besser genießen.

250 km

Es geht nach Wyoming, dem Cowboy State.

Erster Stopp ist der Devils Tower, ein beeindruckender Felsklotz und heilige Stätte der First Nations. Auf dem Weg zu unserem Etappenziel genießen wir die weite Prärie und den strahlend blauen Himmel.

420 km

 

Über die Bighorn Mountains durchfahren wir den nördlichen Teil des Yellowstone National Park. Unser heutiges Etappenziel liegt weiter nördlich vom Park, aber wir kommen im späteren Verlauf der Tour noch einmal hierher zurück.

460 km

Ein Motorradtraumtag wie er im Buche steht: Die Strecke führt uns in Montanas Norden immer tiefer in die Rockies über White Sulphur Springs, Great Falls, Browning und schließlich in den Glacier National Park.

480 km

Den heutigen Tag verbringen wir in der atemberaubenden Bergwelt des Glacier National Park.

Die Akkus der Kamera sollten dafür voll aufgeladen sein, denn die schneebedeckten Gipfel und kristallklaren Seen bieten eine Szenerie der besonderen Art.

250 km

Unsere Morgenetappe führt uns über Hochebenen vorbei an Viertausendern bis wir schließlich Missoula, eine progressive kleine Universitätsstadt erreichen.

Südlich von hier erwartet uns wieder eine wahre Cowboy-Szenerie. Je nach Zeit fahren wir einen Schlenker über Dilllon.

Das Big Hole National Battlefield ist die letzte Station auf unserem Weg nach Jackson Hot Springs, wo wir uns den Staub der Strasse in den heißen Quellen abspülen.

370 - 420 km

Über die Pioneer Mountains geht es nach West Yellowstone.

Die Etappe ist kurz und so bleibt Zeit einige der Naturwunder, wie den Old Faithful des Yellowstone National Park zu besichtigen.

300 km

Wir gönnen uns einen weiteren Tag im Yellowstone National Park.

Die Natur ist atemberaubend und die Chancen Bisons, Bären, Adler oder Wölfe beobachten zu können, sind groß.

Am Nachmittag verlassen wir den Yellowstone und fahren nach Jackson in den Grand Tetons National Park.

300 km

Unsere heutige Etappe wird unvergesslich: Durch unberührte Bergwelten, wilde Täler und weite Hochebenen folgen wir der Route nach Rawlins.

410 km

 

Durch die Rocky Mountains kehren wir zurück nach Colorado. Von Steamboat Springs führt die Strecke über Pässe und satte Almwiesen bis zum Grand Lake im Rocky Mountains National Park.

Auch diese Etappe ist wieder ein echter Motorrad-Leckerbissen.

410 km

 

Der letzte Tag auf dem Bike.

Durch den Rocky Mountains National Park, der einen würdigen Abschluss unserer Tour bildet, fahren wir nach Denver und geben am späten Nachmittag die Maschinen zurück.

180 km

 

Heute geht es entweder zum Flughafen in Denver oder, wenn der Urlaub noch fortgesetzt werden soll, zu eurem Hotel oder der Mietwagenstation.

Natürlich sind auch Zusatztage inkl. Motorrad buchbar.

Termine

07.08. - 21.08.2022

Preise

Teilnehmer:in / UnterbringungPreis pro Person
zu zweit auf dem Motorrad, Übernachtung im DZ4.345 €
alleine auf dem Motorrad, Übernachtung im DZ5.595 €
alleine auf dem Motorrad, Übernachtung im EZ6.745 €

Preise pro Person inklusive der nachfolgenden Leistungen

Inklusivleistungen

enthalten

Flughafentransfer in den USA

enthalten

14 Übernachtungen in Motels, Hotels und Lodges

enthalten

Motorradmiete Harley Big Twin Classics (Road King, Heritage, Low Rider)

enthalten

alle Kilometer

enthalten

Big Twin Adventure-Versicherungsschutz VIP

Unser inkludiertes Versicherungspaket beinhaltet:

  • eine erweiterte KFZ-Haftpflichtversicherung (hiermit wird die vorhandene Deckungssumme bis zu einer Summe von 1 Mill. € ergänzt. Dies ist notwendig, da die gesetzliche KFZ-Haftpflicht in den USA nur Schäden bis ca. 20.000 USD abdeckt.)
  • VIP-Versicherung inklusive Vollkaskoversicherung mit 2.000 USD Selbstbehalt bei Unfall und 3.000 USD Selbstbehalt bei Diebstahlversicherung
  • Zusatz-Versicherung zur Teilerstattung des Selbstbehaltes aus der o.g. Vollkaskoversicherung bis 2.500 € bei Unfallschaden oder Diebstahl
enthalten

deutschsprachiger erfahrener Tourguide (ab 8 Fahrern 2 Tourguides: Motorrad und Begleitfahrzeug)

enthalten

Begleitfahrzeug

enthalten

Nationalparkeintritte

Zubuchbare Leistungen

hinzubuchbar

Internationaler Flug

hinzubuchbar

Versicherungserweiterungspaket VIP-Zero

Leistungen:

  • Erstattung der Kosten bei notwendigem Reparaturaufenthalt auf Grund von mechanischen Ursachen von mehr als 12 Stunden (bis max. 100 USD/Tag) für die Anmietung eines Ersatzfahrzeuges plus die jeweilige Tagesrate des Motorrades
  • Versicherung von Reifenschäden und Abschleppkosten bis 100 USD/Fall
  • Versicherung des mitgeführten Gepäck/der Kleidung gegen Schäden bis 500 USD
  • Erlaubnis zum Fahrertausch oder Bike-Tausch mit einer anderen gleichwertig versicherten Person
  • Zusatz-Versicherung für die Vollerstattung des verbleibenden Selbstbehaltes bei Diebstahl
hinzubuchbar

Upgrade Electra Glide/Street Glide/Road Glide (full dresser)

hinzubuchbar

Verlängerungsnächte

Exklusive Leistungen

nicht-enthalten

Mahlzeiten & Getränke

nicht-enthalten

Betriebsstoffe (Benzin/Öl)

nicht-enthalten

Eintritte (außer Nationalparks)

Sobald feststeht, dass die Reise wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmer:innenzahl nicht durchgeführt wird, gibt der Reiseveranstalter dem Reisenden davon Kenntnis, spätestens bis 4 Wochen vor Reisebeginn.


Unsere Termine treffen nicht euren Wunschtermin? Kein Problem!

Gerne bieten wir diese Strecke auch im Rahmen einer selbstgeführten Tour an.

Die Route kann exakt diese sein oder ergänzt um eure ganz persönlichen Wünsche. Wir sorgen für alle Bestandteile der Reise wie z.B. Wunschmotorrad und die Unterbringung entlang der Strecke. Während der Tour unsterstützt euch ein detailliertes Roadbook mit allen relevanten Informationen (Sightseeingpunkte, Streckenführung, Adressen etc.).

*Für Buchungsanfragen bitte das Formular ausfüllen. Es handelt sich hierbei um eine Anfrage und keine fixe Buchung. Wir werden die Anfrage umgehend bearbeiten und ein unverbindliches Angebot zusenden.