• himalaya, indien, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enfield, Leh, Alchi, Indus, ladakh, Kargil, Keylong, Zanskar, Nun-Kun, Padum, Lamayuru, Nubra, Khardung, Sakti, Pangong, Tso Kar, Tanglang, lahaul, dharamshala, Ghushaini,
  • himalaya, indien, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enfield, Leh, Alchi, Indus, ladakh, Kargil, Keylong, Zanskar, Nun-Kun, Padum, Lamayuru, Nubra, Khardung, Sakti, Pangong, Tso Kar, Tanglang, lahaul, dharamshala, Ghushaini,
  • himalaya, indien, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enfield, Leh, Alchi, Indus, ladakh, Kargil, Keylong, Zanskar, Nun-Kun, Padum, Lamayuru, Nubra, Khardung, Sakti, Pangong, Tso Kar, Tanglang, lahaul, dharamshala, Ghushaini,
  • himalaya, indien, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enfield, Leh, Alchi, Indus, ladakh, Kargil, Keylong, Zanskar, Nun-Kun, Padum, Lamayuru, Nubra, Khardung, Sakti, Pangong, Tso Kar, Tanglang, lahaul, dharamshala, Ghushaini,
  • himalaya, indien, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enfield, Leh, Alchi, Indus, ladakh, Kargil, Keylong, Zanskar, Nun-Kun, Padum, Lamayuru, Nubra, Khardung, Sakti, Pangong, Tso Kar, Tanglang, lahaul, dharamshala, Ghushaini,
  • himalaya, indien, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enfield, Leh, Alchi, Indus, ladakh, Kargil, Keylong, Zanskar, Nun-Kun, Padum, Lamayuru, Nubra, Khardung, Sakti, Pangong, Tso Kar, Tanglang, lahaul, dharamshala, Ghushaini,
  • himalaya, indien, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enfield, Leh, Alchi, Indus, ladakh, Kargil, Keylong, Zanskar, Nun-Kun, Padum, Lamayuru, Nubra, Khardung, Sakti, Pangong, Tso Kar, Tanglang, lahaul, dharamshala, Ghushaini
  • himalaya, indien, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enfield, Leh, Alchi, Indus, ladakh, Kargil, Keylong, Zanskar, Nun-Kun, Padum, Lamayuru, Nubra, Khardung, Sakti, Pangong, Tso Kar, Tanglang, lahaul, dharamshala, Ghushaini,
  • himalaya, indien, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enfield, Leh, Alchi, Indus, ladakh, Kargil, Keylong, Zanskar, Nun-Kun, Padum, Lamayuru, Nubra, Khardung, Sakti, Pangong, Tso Kar, Tanglang, lahaul, dharamshala, Ghushaini,
  • himalaya, indien, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enfield, Leh, Alchi, Indus, ladakh, Kargil, Keylong, Zanskar, Nun-Kun, Padum, Lamayuru, Nubra, Khardung, Sakti, Pangong, Tso Kar, Tanglang, lahaul, dharamshala, Ghushaini,
  • himalaya, indien, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enfield, Leh, Alchi, Indus, ladakh, Kargil, Keylong, Zanskar, Nun-Kun, Padum, Lamayuru, Nubra, Khardung, Sakti, Pangong, Tso Kar, Tanglang, lahaul, dharamshala, Ghushaini,
  • himalaya, indien, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enfield, Leh, Alchi, Indus, ladakh, Kargil, Keylong, Zanskar, Nun-Kun, Padum, Lamayuru, Nubra, Khardung, Sakti, Pangong, Tso Kar, Tanglang, lahaul, dharamshala, Ghushaini,
  • himalaya, indien, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enfield, Leh, Alchi, Indus, ladakh, Kargil, Keylong, Zanskar, Nun-Kun, Padum, Lamayuru, Nubra, Khardung, Sakti, Pangong, Tso Kar, Tanglang, lahaul, dharamshala, Ghushaini,
  • himalaya, indien, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enfield, Leh, Alchi, Indus, ladakh, Kargil, Keylong, Zanskar, Nun-Kun, Padum, Lamayuru, Nubra, Khardung, Sakti, Pangong, Tso Kar, Tanglang, lahaul, dharamshala, Ghushaini,
  • himalaya, indien, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enfield, Leh, Alchi, Indus, ladakh, Kargil, Keylong, Zanskar, Nun-Kun, Padum, Lamayuru, Nubra, Khardung, Sakti, Pangong, Tso Kar, Tanglang, lahaul, dharamshala, Ghushaini
  • himalaya, indien, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enfield, Leh, Alchi, Indus, ladakh, Kargil, Keylong, Zanskar, Nun-Kun, Padum, Lamayuru, Nubra, Khardung, Sakti, Pangong, Tso Kar, Tanglang, lahaul, dharamshala, Ghushaini,
  • Tourinfo
  • Routing
  • Termine/Preise
  • Buchungsanfrage

Enfield-Tour Transhimalayan Adventure

Dieses Angebot zu meinem Merkzettel hinzufügen. 
Motorrad für FortgeschritteneMotorrad OffroadMotorrad-Verleih inklusiveVerpflegung: Getränke inklusiveVerpflegung: Vollpension
Start: Delhi
Ziel: Delhi

Tourinfo

Gesamtkilometer

2600 km Gesamt

Tages-Kilometer

90-290 km

Reise-Tage

18 Tage

Fahrtage

14 Tage

Fahrzeug

  • Royal Enfield H

Teilnehmerzahl

Min.
4 Biker
Max.
10 Biker
himalaya, indien, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enfield, Leh, Alchi, Indus, ladakh, Kargil, Keylong, Zanskar, Nun-Kun, Padum, Lamayuru, Nubra, Khardung, Sakti, Pangong, Tso Kar, Tanglang, lahaul, dharamshala, Ghushaini,

Tourkarte

Ladakh – die Alpenregion Indiens ist ein Zufluchtsort für Mogule und Buddhistische Lamas. Hier finden sich paradiesische Täler, ungezähmte Gebirgsregionen und höchste Pässe, die diese Tour zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.

Auf dieser Motorradreise durch den Himalaya besuchen wir traumhafte Seen, umgeben von schneebedeckten Gipfeln und rauschenden Flüssen und fahren in einer unvergesslichen Rundtour über Zanskar nach Lahaul.

Die kurvenreichen Straßen führen vorbei an buddhistischen Klöstern und abgelegenen Dörfern, wo wir Einblick nehmen dürfen, in die Lebensweise und Gastfreundschaft der Ladakhis.

Tourprofil 

Die Tour ist fahrtechnisch mittelschwer. Für die Schotter-Passagen ist Offroad-Erfahrung hilfreich, aber nicht Bedingung. Die leicht zu beherrschenden Maschinen helfen bei der Bewältigung, dennoch gibt es auch sehr anstrengende Fahrtage. Durch die extremen Höhen über viele Tage hinweg werden hohe Anforderungen an die Konzentration gestellt. Das Motorradfahren sollte "wie im Schlaf" beherrscht werden!

Diese Tour unterliegt den extremen Bedingungen des "Höchst"-Gebirges und so ist quasi jede Tour eine neue abenteuerliche Expedition, die sich immer nach den aktuellen Gegebenheiten richtet. Sollten witterungsbedingt wichtige Teile der Strecke nicht befahrbar sein oder erscheinen, haben wir immer eine Alternative auf Lager.

Die Teilnehmenden müssen entsprechend flexibel bzgl. kurzfristigen - eventuell sich sogar erst im Verlauf der Tour abzeichnenden -Veränderungen sein.

In Indien herrscht Linksverkehr. Ein internationaler Führerschein muss während der Tour mitgeführt werden.

Reiseprofil

Wir übernachten in Mittelklasse-Hotels und einfacheren  Gästehäusern.

Im Basisreisepreis ist die Unterbringung im Doppelzimmer enthalten.

Halbe Doppelzimmer können nur auf Anfrage und bei Verfügbarkeit gebucht werden.

Crew

Die Tour wird begleitet von einem deutschsprachigen Tourguide, der Indien-erfahren, stresserprobt, motorradbegeistert und vertraut mit der Kultur und Geschichte der bereisten Regionen ist. Er/Sie wird unterstützt von einem einheimischen Guide und einem Mechaniker, der im Begleitfahrzeug der Gruppe folgt.

Enfield-Tour Transhimalayan Adventure

Die Anreise erfolgt via Delhi nach Dharamshala.

Der erste Tag dient der Akklimatisierung in Indien.

Wir besichtigen Dharamshala, das auch der Exilwohnort des Dalai Lama ist. Bei einem gemütlichen Spaziergang besuchen wir den Dalai Lama Tempel und erfahren viel über das Leben der Exil-Tibeter.

Heute übernehmen wir die Motorräder und starten mit einer kurzen Strecke in das Kangra-Tal.

Die Fahrt führt durch üppige Reisfelder und bietet fantastische Ausblicke auf die mächtige Dhauladhar-Bergkette.

45 km

Wir starten unsere Tour und fahren zuerst über den Highway und später über schöne Nebenstraßen in das Tirthan Tal nach Ghushaini, wo wir am Ufer des Tirthan Flusses in einem Bauernhof übernachten.

195 km

Über den mächtigen Rohtang Pass, der den grünen und dicht bewaldeten Himalaya vom kargen tibetischen Hochplateau trennt, fahren wir hinab in das Lahaul Tal.

Hier befindet sich sowohl eine Wetterscheide als auch ein merklicher Wechsel der Kulturen.

Während auf der einen Seite noch das klassische Indien zu finden ist, wird es ab hier eher zentralasiatisch.

175 km

In Keylong legen wir einen weiteren Tag für die Akklimatisierung ein und unternehmen nur kleinere Ausflüge in die umliegenden Berge.

Heute erwarten uns viele Highlights: endlose Kurven, hohe Pässe und atemberaubende Landschaften.

Wir queren den Baralacha La-, den Nakee La- und den Lachung La Pass bis wir schließlich den Tso Kar See erreichen.

250 km

Über den Tanglang La Pass, der uns erstmalig über 5000 m bringt, fahren wir durch eine dramatische Schlucht hinab in das Indus Tal und weiter nach Leh, das wir am frühen Nachmittag erreichen.

155 km

Wir gönnen uns eine Pause und dafür ist Leh bestens geeignet.

Der Ort lädt ein zu einem ausgedehnten Stadtbummel durch die kleinen Gassen und vorbei an den vielen Läden und alten Gebäuden.

Leh ist nach wie vor ein wichtiger Handelsknoten in der Region, ein Schmelztiegel der Kulturen und bietet viel Abwechslung.

Dieser Tag wird flexibel mit Ausflügen in die Umgebung gestaltet.

Einer davon könnte auf den höchsten, befahrbaren Pass der Welt - den Khardung La - führen. 

Weiter geht es auf unserer Strecke von Leh durch das Indus Tal, vorbei an Dörfern und durch kleine Seitentäler.

Die kurze Strecke gibt uns Zeit die Landschaft zu genießen bis wir Alchi – eine Stadt des UNESCO Weltkulturerbes erreichen.

100 km

Über Lamayuro gelangen wir nach Kargil. Wir befinden uns auf einer alten Handelsroute, die einstmals Teil der alten Seidenstraße war.

Das heutige Highlight sind die Kehren im Indus Tal und das Lamayuro Kloster.

Kargil ist eine Besonderheit in der Region - seit jeher ist hier der Schiitische Islam verbreitet und stellt einen echten Kontrast zur restlichen Umgebung dar.

160 km

Wir verlassen Kargil bereits am Morgen, denn das sich stetig verändernde Licht erzeugt eine einzigartige Stimmung, die wir nicht versäumen wollen.

Die Strecke von Kargil nach Padum ist aber auch wegen des Blicks auf das Nun Kun Massiv mit 7000 m Höhe ein Genuss.

230 km

In Padum, der Hauptstadt von Zanskar mit seinem belebten Handelszentrum erholen wir uns und machen nur einen kleinen Ausflug in die Umgebung. Wir besuchen die Ortschaften Karsha und Zangla, der ehemaligen Königsresidenz von Zanskar.

Der Besuch bei einer einheimischen Familie gibt uns einen guten Einblick in das alltägliche Leben der hier lebenden Menschen.

40 km

Heute erwartet uns der abenteuerlichste Teil unserer Reise: wir fahren die noch recht junge Querverbindung von Zanskar nach Lahaul.

Um für diese herausfordernde Strecke genügend Zeit zu haben, brechen wir sehr früh auf.

Heute gibt es das volle Programm: Schotter, Wasserdurchfahrten und vieles mehr bis wir schließlich Jispa erreichen.

145 km

Es wird nicht langweilig.

Von Jispa führt der Weg über Killar und die wilde Landschaft des Pangi Tal nach Sural Bhatori.

180 km

Der Sach Pass, die letzte Überquerung auf unserer Reise bingt uns noch einmal auf 4400 m Höhe bevor wir vorbei an kleinen Ortschaften unser Ziel, den Chamera See erreichen.

170 km

An unserem letzten Fahrtag geht es vergleichsweise gemütlich auf einer gut ausgebauten Asphaltstrecke nach Dharamshala, dem Endpunkt unserer Reise.

160km 

Wir verlassen Dharamshala am frühen Morgen in Richtung Delhi.

Wer möchte verbringt hier noch einige Tage oder reist direkt weiter nach Deutschland.

Termine

04.06. - 21.06.2023
20.08. - 06.09.2023

Preise

Teilnehmer:in / UnterbringungPreis pro Person
alleine auf dem Motorrad, Übernachtung im DZ3.385 €
alleine auf dem Motorrad, Übernachtung im EZ3.965 €
Beifahrer:in, Übernachtung im DZ2.685 €

Preise pro Person inklusive der nachfolgenden Leistungen

Inklusivleistungen

enthalten

Inlandsflug Delhi-Dharamshala/ Dharamshala-Delhi

enthalten

Flughafentransfere im Zielland

enthalten

17 Übernachtungen im Doppelzimmer in Mittelklasse-Hotels und Gästehäusern

enthalten

Vollpension sowie Wasser / Soft-Drinks zu den Mahlzeiten

enthalten

Motorradmiete Royal Enfield Himalayan

(Royal Enfield Bullet auf Anfrage)

enthalten

Betriebsstoffe (Benzin/Öl)

enthalten

KFZ-Haftpflichversicherung gemäß gesetzlichen Landesvorgaben

(für den Selbstbehalt in Höhe von 400 € ist zu garantieren)

enthalten

Begleitung durch eine:n deutschsprachigen Motorrad-Tourguide während der Tour

enthalten

Begleitfahrzeug für Gepäcktransport

enthalten

Mechaniker-Service

enthalten

Eintritte

Zubuchbare Leistungen

hinzubuchbar

Internationaler Flug

hinzubuchbar

Zusatzversicherung für Mietmotorräder

Leistungen:

  • Erstattung des Selbstbehaltes bei Unfall oder Diebstahl bis zu 2.500 €
  • Ergänzung der Deckungssumme der vorhandenen KFZ-Haftpflichtversicherungs bis zu einer Summe von 1.000.000 €
  • Glas- und Reifenschutz
hinzubuchbar

Verlängerungsnächte

Sobald feststeht, dass die Reise wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmenden nicht durchgeführt wird, gibt der Reiseveranstalter den Reisenden davon Kenntnis, spätestens bis 4 Wochen vor Reisebeginn.


ACHTUNG! 

Es wird ein VISA benötigt. Bitte vorab online beantragen! 
Ein internationaler Führerschein muss während der Tour mitgeführt werden.

*Für Buchungsanfragen bitte das Formular ausfüllen. Es handelt sich hierbei um eine Anfrage und keine fixe Buchung. Wir werden die Anfrage umgehend bearbeiten und ein unverbindliches Angebot zusenden.