• Motorradtour, USA, California Dreaming, Harley Davidson Big, Twin Adventure, Westküste
  • Motorradtour, USA, California Dreaming, Harley Davidson Big, Twin Adventure, Westküste, monterey
  • Motorradtour, USA, California Dreaming, Harley Davidson Big, Twin Adventure, Westküste, big sur
  • Motorradtour, USA, California Dreaming, Harley Davidson Big, Twin Adventure, Westküste
  • Motorradtour, USA, California Dreaming, kalifornien, Harley Davidson Big, Twin Adventure, Westküste, death valley
  • Motorradtour, USA, California Dreaming, Harley Davidson Big, Twin Adventure, Westküste, yosemite
  • Motorradtour, USA, California Dreaming, Harley Davidson Big, Twin Adventure, Westküste
  • Motorradtour, USA, California Dreaming, Harley Davidson Big, Twin Adventure, Westküste
  • Motorradtour, USA, California Dreaming, Harley Davidson Big, Twin Adventure, Westküste
  • Motorradtour, USA, California Dreaming, Harley Davidson Big, Twin Adventure, Westküste, monterey
  • Motorradtour, USA, California Dreaming, Harley Davidson Big, Twin Adventure, Westküste, big sur
  • Motorradtour, USA, California Dreaming, Harley Davidson Big, Twin Adventure, Westküste
  • Motorradtour, USA, California Dreaming, kalifornien, Harley Davidson Big, Twin Adventure, Westküste, death valley
  • Motorradtour, USA, California Dreaming, Harley Davidson Big, Twin Adventure, Westküste, yosemite
  • Motorradtour, USA, California Dreaming, Harley Davidson Big, Twin Adventure, Westküste
  • Motorradtour, USA, California Dreaming, Harley Davidson Big, Twin Adventure, Westküste
  • Tourinfo
  • Routing
  • Termine/Preise
  • Buchungsanfrage

Harley-Tour California Dreaming

Dieses Angebot zu meinem Merkzettel hinzufügen. 
Motorrad Anfänger geeignet Motorrad-Verleih inklusiveVerpflegung: Übernachtung
Start: San Francisco
Ziel: San Francisco

Informationen

Gesamtkilometer

2915 km Gesamt

Tages-Kilometer

220-420 km

Reise-Tage

12 Tage

Fahrtage

9 Tage

Fahrzeug

  • Harley Davidson

Teilnehmerzahl

Min.
6 Biker
Max.
12 Biker

Tourkarte

Unsere Traumstrecke durch Kalifornien startet direkt mit einem Highlight: dem berühmten Highway 1 entlang der Pazifikküste. Durch die raue Schönheit von Big Sur fahren wir Richtung Süden nach Santa Barbara.

Durch das Central Valley und die High Desert erreichen wir das Death Valley. In der flirrenden Hitze verstehen wir, wie das Tal zu seinem Namen kam. Schon kurze Zeit später erblicken wir schneebedeckte Viertausender und bestaunen die Mondlandschaft rund um den Mono Lake.

Über den Tioga Pass in über 3.000 m Höhe fahren wir in den Yosemite National Park.
Weiter geht es über traumhafte Strassen zum Lake Tahoe, nach Reno und Virginia City.

Durch das ehemalige Goldgräberland geht es via Sacramento, der Hauptstadt Kaliforniens durch das Napa Valley – hier kommen all die süffigen Weine her – zurück zum Pazifik.

Den krönenden Abschluss bildet unsere Fahrt über die Golden Gate Bridge nach Downtown San Francisco, eine der schönsten Metropole der USA.

Tourprofil 

Die Straßen der USA sind leicht und angenehm zu befahren. Diese Tour hat keine Off-Road Anteile.

In den USA herrscht Rechtsverkehr.

Reiseprofil

Wir übernachten wo immer möglich in Motels, Mittelklasse-Hotels oder Lodges. In einigen Unterkünften, allerdings nicht in allen, ist ein kleines Frühstück inklusive. Im Basisreisepreis ist die Unterbringung im Doppelzimmer enthalten. Halbe Doppelzimmer können nur auf Anfrage und bei Verfügbarkeit gebucht werden.

Crew

Deutschsprachiger Tourguide, der USA-erfahren, stresserprobt, motorradbegeistert und vertraut ist mit Kultur und Geschichte der bereisten Regionen. Bei 4-7 Teilnehmer:innen fährt der Guide der Gruppe mit dem Begleitvan, in dem auch das Gepäck transportiert wird, voraus. Ab 8 Teilnehmer:innen begleitet der Guide die Gruppe auf dem Motorrad und das Gepäck wird im Begleitvan mit einem extra Fahrer transportiert.

Harley-Tour California Dreaming

Heute landen all jene, die nicht schon ein paar Urlaubstage in San Francisco hatten.

Bei einem ersten gemeinsamen Abendessen lernt sich die Gruppe kennen.

Nach Übernahme der Maschinen und einer kurzen Sicherheitsanweisung können wir direkt starten.

Die erste Etappe ist ruhig und entspannt. Jeder hat ausgiebig Zeit, sich an das Bike zu gewöhnen und die neuen Eindrücke zu genießen. Wir fahren an der Pazifikküste auf dem Highway 1 entlang über Santa Cruz und Monterey nach Pacific Grove.

Unbedingt empfehlenswert ist der Besuch des Monterey Bay Aquarium an der Cannery Row in Monterey.

230 km

Wir bleiben weiter auf der Traumstrecke des Highway 1.

Nach dem Besuch einer See-Elefantenkolonie bringen uns enge Straßen durch das Weinanbaugebiet der Santa Ynez Mountains nach Santa Barbara.

420 km

Santa Barbara ist in jedem Fall einen Extratag wert und den nehmen wir uns auch.

Neben der alten Mission, dem langen Strand mit dem schönen Pier lockt auch die State Street mit zahlreichen Strassencafes, Kneipen und vielen hübschen kleinen und großen Läden.

Wir verlassen den Pazifik und durchqueren das Central Valley.

In einem wahren Kurvenrausch folgen wir dem Kern River zum Lake Isabella.

Durch die hübschen Joshua Tree Haine der High Desert geht´s zu unserem Etappenziel: eine Kleinstadt „in the middle of nowhere“ und perfekter Ausgangspunkt für die Fahrt ins Death Valley.

420 km

Ein heißer Ritt steht uns bevor: Die meiste Zeit verbringen wir im und um den Death Valley National Park.

Das Progamm dort machen wir abhängig vom Wetter, bei 40°C lassen sich deutlich mehr Ausflüge einplanen als bei 50°C. Aber keine Angst, die Hitze ist ausgesprochen trocken und deshalb meist erträglich.

Nachdem wir bei Badwater den tiefsten Punkt der USA erreicht haben, stehen wir Abends am Fuße des Mount Whitney, dem höchsten Berg der USA außerhalb Alaskas.

320 - 400 km

 

Eine achterbahnähnliche Traumstraße bringt uns, vorbei an heissen Quellen bis zur faszinierenden Mondlandschaft rund um den Mono Lake.

Von dort klettern wir auf über 3.000 Höhenmeter und überqueren den Tioga Pass, der gleichsam den Eingang zum Yosemite National Park markiert. Vorbei an einer atemberaubender Szenerie führt uns die Strecke über Almwiesen und Felsplateaus schließlich ins Tal und zu unserer Lodge.

350 km

 

Uns steht der gesamte Tag Zeit für die Höhepunkte des Yosemite Parks wie dem Yosemite Valley, Half Dome, Glacier Point, El Capitan, Nevada Falls und den Baumriesen in der Mariposa Grove zur Verfügung.

220 km

Wir folgen den kurvigen Straßen durch Kaliforniens Goldgräberland.

In vielen Ortschaften scheint die Zeit stehengeblieben und man fühlt den Hauch vergangener Zeiten.

Über das historische Städtchen Columbia machen wir einen Abstecher in den Calaveras Big Tree State Park und erreichen unser Etappenziel Bear Valley.

250 km

 

Ein echtes Highlight dieser Tour ist die Fahrt über den Ebetts Pass auf dem Weg zum Lake Tahoe.

Wir fahren ein Stück entlang dem Ostufer und biegen dann in Richtung Carson City ab. Über Virginia City, wo wir etwas Wild West Spirit schnuppern, kehren wir zurück an den See und kommen am Abend in Tahoe Vista an.

280 km

Unser letzter Tag auf den Bikes.

Wir brechen am Morgen auf und fahren über Grass Valley durch die Sierra und ins Goldgräberland. Ein letztes Mal genießen wir den Kurvenrausch und tauchen ein in die einmalige Atmosphäre der Hangtowns und der Foothills bevor wir uns durch die Golden Hills zurück an den Pazifik schlängeln.

Am Abend rollen wir zum krönenden Abschluss über die Golden Gate Bridge in die schönste Stadt Amerikas.

345 km

Heute geht es entweder zum Flughafen in San Francisco oder, wenn der Urlaub noch fortgesetzt werden soll, zu eurem Hotel oder der Mietwagenstation.

Natürlich sind auch Verlängerungstage inkl. Motorrad buchbar.

Termine

26.06. - 07.07.2022
22.09. - 03.10.2022

Preise

Teilnehmer:in / UnterbringungPreis pro Person
zu zweit auf dem Motorrad, Übernachtung im DZ3.295 €
alleine auf dem Motorrad, Übernachtung im DZ4.195 €
alleine auf dem Motorrad, Übernachtung im EZ5.195 €

Preise pro Person inklusive der nachfolgenden Leistungen; Termin September zzgl. €75 Hochsaisonzuschlag

Inklusivleistungen

enthalten

Flughafentransfer in den USA

enthalten

11 Übernachtungen in Motels, Hotels und Lodges

enthalten

Motorradmiete Harley Big Twin Classics (Road King, Heritage, Low Rider)

enthalten

alle Kilometer

enthalten

Big Twin Adventure-Versicherungsschutz VIP

Unser inkludiertes Versicherungspaket beinhaltet:

  • eine erweiterte KFZ-Haftpflichtversicherung (hiermit wird die vorhandene Deckungssumme bis zu einer Summe von 1 Mill. € ergänzt. Dies ist notwendig, da die gesetzliche KFZ-Haftpflicht in den USA nur Schäden bis ca. 20.000 USD abdeckt.)
  • VIP-Versicherung inklusive Vollkaskoversicherung mit 2.000 USD Selbstbehalt bei Unfall und 3.000 USD Selbstbehalt bei Diebstahlversicherung
  • Zusatz-Versicherung zur Teilerstattung des Selbstbehaltes aus der o.g. Vollkaskoversicherung bis 2.500 € bei Unfallschaden oder Diebstahl
enthalten

deutschsprachiger erfahrener Tourguide (ab 8 Fahrern 2 Tourguides: Motorrad und Begleitfahrzeug)

enthalten

Begleitfahrzeug

enthalten

Nationalparkeintritte

Zubuchbare Leistungen

hinzubuchbar

Internationaler Flug

hinzubuchbar

Upgrade Electra Glide/Street Glide/Road Glide (full dresser)

hinzubuchbar

Versicherungserweiterungspaket VIP-Zero

Leistungen:

  • Erstattung der Kosten bei notwendigem Reparaturaufenthalt auf Grund von mechanischen Ursachen von mehr als 12 Stunden (bis max. 100 USD/Tag) für die Anmietung eines Ersatzfahrzeuges plus die jeweilige Tagesrate des Motorrades
  • Versicherung von Reifenschäden und Abschleppkosten bis 100 USD/Fall
  • Versicherung des mitgeführten Gepäck/der Kleidung gegen Schäden bis 500 USD
  • Erlaubnis zum Fahrertausch oder Bike-Tausch mit einer anderen gleichwertig versicherten Person
  • Zusatz-Versicherung für die Vollerstattung des verbleibenden Selbstbehaltes bei Diebstahl
hinzubuchbar

Verlängerungsnächte

Exklusive Leistungen

nicht-enthalten

Mahlzeiten & Getränke

nicht-enthalten

Betriebsstoffe (Benzin/Öl)

nicht-enthalten

Eintritte (außer Nationalparks)

Sobald feststeht, dass die Reise wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmer:innenzahl nicht durchgeführt wird, gibt der Reiseveranstalter den Reisenden davon Kenntnis, spätestens bis 4 Wochen vor Reisebeginn.


Unsere Termine treffen nicht euren Wunschtermin? Kein Problem!

Gerne bieten wir diese Strecke auch im Rahmen einer selbstgeführten Tour an.

Die Route kann exakt diese sein oder ergänzt um eure ganz persönlichen Wünsche. Wir sorgen für alle Bestandteile der Reise wie z.B. Wunschmotorrad und die Unterbringung entlang der Strecke. Während der Tour unsterstützt euch ein detailliertes Roadbook mit allen relevanten Informationen (Sightseeingpunkte, Streckenführung, Adressen etc.).

*Für Buchungsanfragen bitte das Formular ausfüllen. Es handelt sich hierbei um eine Anfrage und keine fixe Buchung. Wir werden die Anfrage umgehend bearbeiten und ein unverbindliches Angebot zusenden.